Frankfurter Grüne Soße, vegan

Wenn im Supermarkt die frischen Kräuterbündel aus Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch ausliegen, dann ist es Zeit für die Frankfurter Grüne Soße. Bei uns gibt es sie traditionell zu Gründonnerstag oder Karfreitag – auch weiterhin: nur eben in veganer Variante.

Zubereitungszeit: mit Mixer 10 Minuten, per Hand geschnitten länger 😉
Schwierigkeitsstufe: einfach

Frankfurter Grüne Soße

Zutaten für 2-3 Personen
1 Bündel Grüne Soße Kräuter
500 g Sojajoghurt natur
2 TL Senf
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Kräuter waschen und im Mixer klein häckseln oder per Hand sehr klein schneiden. Joghurt, Senf, Zitronensaft(*), Salz und Pfeffer dazugeben und verrühren. Abschmecken. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen oder über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
Zur Soße Pellkartoffeln oder Salzkartoffeln reichen.

(*) Je nach verwendetem Sojajoghurt muss man mehr oder weniger Zitronensaft zugeben.

Advertisements

Hinterlasse mir einen Kommentar (Angabe der E-Mail nicht zwingend)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s