Etwas Warmes für den Körper: Asiatischer Fenchel-Tomaten-Erdnuss-Eintopf

Ein leckerer Eintopf ist genau das richtige in der kalten Jahreszeit: Er wärmt von innen, macht angenehm satt und vertreibt das graue Wetter.

Bei diesem Rezept verleihen Fenchelknolle, die übrigens sehr viel Vitamin C enthält, und Erdnussmus dem Eintopf einen besonderen Geschmack – aber keine Angst: Der Eintopf schmeckt nicht nach Fencheltee!

Asiatischer Fenchel-Tomaten-Erdnuss-Eintopf

Zutaten für 2-3 Personen
1 Fenchelknolle
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1-2 TL rote Thai-Curry-Paste
500 g stückige Tomaten (Dose)
350 ml Wasser
3 EL Erdnussmus
1 Pck. geriebene Zitronenschale
1 TL Balsamico-Creme
Salz
Öl zum Anbraten

Zubereitung
Fenchel waschen, putzen und in kleinere Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

Fenchel, Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl anbraten. Curry-Paste dazugeben und kurz mitbraten.

Tomatenstücke, Wasser und etwas Salz zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen bis der Fenchel gar ist.

Erdnussmus, Zitronenschale und Balsamico-Creme einrühren und noch ein paar Minuten köcheln lassen. Abschmecken.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Etwas Warmes für den Körper: Asiatischer Fenchel-Tomaten-Erdnuss-Eintopf

  1. Pingback: Curry mit Fenchel Tomaten und Erdnüssen und Koriander

Hinterlasse mir einen Kommentar (Angabe der E-Mail nicht zwingend)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s