Crunchy Karotten-Tahin-Aufstrich

Mit orientalischem Flair und schön chrunchy! Der vegane Brotaufstrich punktet durch seinen feinen nussigen Geschmack und ist schnell gemacht.

Karotten-Tahin-Aufstrich

Zutaten
1 große Karotte
2 EL Cashewkerne
2 EL Tahin (Sesammus)
1 EL Zitronensaft
1 EL frische Petersilie
2 EL Olivenöl
1 Msp. Kreuzkümmel
etwas Pfeffer
Salz (gut salzen!)
ca. 6 EL Wasser (je nach Größe der Karotte)

Zubereitung
Alle Zutaten in den Thermomix oder Mixer geben und pürieren (Thermomix Stufe 5). Aber nicht zu fein mixen, die Karotten sollen noch „knuspern“.

Der Aufstrich hält sich im verschlossenen Glas im Kühlschrank 4-5 Tage.

Wie hat euch das Rezept gefallen? Schreibt eure Meinung in die Kommentare, vergebt Sterne für das Rezept – und folgt mir per WordPress oder E-Mail. Ich freue mich auf euch.

Advertisements

4 Gedanken zu “Crunchy Karotten-Tahin-Aufstrich

  1. Ich liebe Tahin über alles und bin deswegen immer mal auf der Suche nach neuen Ideen… Dieses Rezept werde ich mal probieren, hört sich recht einfach an 🙂
    Mein lieblings Tahin Rezept geht so: Eine reife geschälte Banane in die Hand nehmen und das Sesammus als Dip benutzen 😀 schmeckt super…

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Sabine,
    gestern den Aufstrich zubereitet, ist ja echt schnell gemacht und lecker, keine ausgefallenen Zutaten-sehr gut.
    Da ich Single bin, habe ich etwas davon zur Probe eingefroren, mal sehen ob der Aufstrich das verträgt. Herzlichen Dank für das schöne Auftstrichrezept, Bärbel.

    Gefällt 1 Person

    • Danke Bärbel, freut mich, wenn dir der Aufstrich auch so gut schmeckt. Da ich noch nie getestet habe, ob man Aufstriche einfrieren kann, wäre es super lieb von dir, wenn du mir davon berichten könntest. Bin gespannt! LG Sabine

      Gefällt mir

Hinterlasse mir einen Kommentar (Angabe der E-Mail nicht zwingend)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s