Veganes Steinpilz-Risotto

Der italienische Klassiker braucht nur wenige Zutaten, ist dank Thermomix schnell gemacht und schmeckt auch ohne Parmesan total lecker. Warum habe ich früher gedacht, ein „käseloses“ Risotto würde nicht schmecken? Hier ist der Gegenbeweis:

Veganes Steinpilz Risotto

Zutaten
15 g getrocknete Steinpilze
1 kleine Zwiebel
30 g Öl (Raps- oder Olivenöl)
250 g Risottoreis
850 g heißes Wasser
2 TL Instant-Gemüsebrühe
20 g Alsan Bio

optional: 150 g trockenen Weißwein (dann das Wasser entsprechend reduzieren)

Zubereitung
Steinpilze säubern, mit etwas heißem Wasser übergießen und 15-20 Minuten einweichen lassen.
Zwiebel schälen, vierteln und in den Mixtopf geben, 3 Sekunden mit Stufe 5 zerkleinern.
Öl hinzugeben und ohne Messbecher-Abdeckung bei 100 Grad, 4 Minuten, Stufe 1 dünsten.
Risottoreis zugeben und mit Linkslauf weitere 3 Minuten bei 100 Grad, Stufe 1 dünsten.
Heißes Wasser, Gemüsebrühe und Steinpilze zugeben und weiterhin ohne Messbecher mit Linkslauf 22 Minuten bei 100 Grad und Rührstufe garen.
Am Ende die Alsan Bio zugeben und mithilfe des Spatels unterrühren. Sofort servieren.

Guten Appetit!

Wie hat euch das Rezept gefallen? Schreibt eure Meinung in die Kommentare, vergebt Sterne für das Rezept – und folgt mir per WordPress oder E-Mail. Ich freue mich auf euch.

Advertisements

Hinterlasse mir einen Kommentar (Angabe der E-Mail nicht zwingend)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s