One Pot Pasta: Penne all´Arrabbiata

Eines meiner Lieblingsgerichte seit meiner Kindheit sind Nudeln mit Tomatensoße. Früher natürlich die milde Variante, aber jetzt darf die Soße scharf sein! Wie passend für all die italienischen Restaurants, in denen eine Soße „Arrabbiata“ meist auch die einzige vegane Variante ist, die man bestellen kann. Ich mag es allerdings nicht sooo scharf, dass es einem die Tränen in die Augen treibt.

Wie wäre es also heute mit einer selbstgemachten Penne all´Arrabbiata mit etwas Paprika und Zucchini? Alle Zutaten in einen Topf geben, zum Kochen bringen, ab und zu umrühren und knapp eine Viertelstunde später genießt man dampfende Nudeln auf seinem Teller!
Penne all´Arrabbiata

Zutaten für 2 Personen
200 g Penne Rigate
1 roter Spitzpaprika
1/2 kleine Zucchini (oder mehr; aber darf inkl. Paprika nicht mehr als 400 g sein)
1/2 Zwiebel
wer mag: Knoblauch
1 Dose stückige Tomaten (400 ml)
500 ml kaltes Wasser
1 EL Öl
1/2 TL Salz
etwas Pfeffer
1/2 TL Agavendicksaft
1/4 TL Chili-Flocken
wer mag: ein paar Oliven (am Ende zugeben)

Zubereitung
Gemüse klein schneiden und zusammen mit Nudeln, Flüssigkeiten und Gewürzen in einen großen Topf geben.
Zugedeckt zum Kochen bringen.
Dann offen bei mittlerer Hitze 14 Minuten(*) kochen. Gelegentlich umrühren.
Am Ende die in Scheiben geschnittenen Oliven untermischen.
Fertig.

(*) Die auf der Nudelpackung angegebene Kochzeit plus 3-4 Minuten. In meinem Fall waren es 11 Minuten plus 3 Minuten und alles war schön gar.

Tipp: Das Gemüse darf nicht zu groß sein. Wenn du normale mundgerechte Stücke schneidest, ist das optimal.

Eine Anleitung für deine eigene Kreation One-Pot-Pasta findest du hier: One Pot Pasta Baukasten

Wie hat dir das Rezept gefallen? Schreibe mir deine Meinung in die Kommentare, vergebe Sterne für das Rezept, teile den Beitrag mit Freunden – und folge mir per WordPress oder E-Mail. Ich freue mich auf dich.

Advertisements

3 Gedanken zu “One Pot Pasta: Penne all´Arrabbiata

  1. Pingback: One Pot Pasta – Der Baukasten | sabine isst vegan

  2. Pingback: Wenn es schnell gehen muss: One Pot Pasta – Penne all´Arrabbiata – L I C H T E R S C H E I N . C O M

Hinterlasse mir einen Kommentar (Angabe der E-Mail nicht zwingend)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s