One Pot Pasta: Fusilli mit Zucchini & Champignons in veganer Sahne-Sauce

Die schnelle „alles in einem Topf“-Kochmethode funktioniert nicht nur mit Tomatensauce, sondern auch mit Sahne-Sauce – in meinem Fall vegane Sahne-Sauce. Noch etwas Gemüse dazu schnippeln, alles in einen Topf geben, zum Kochen bringen, ab und zu umrühren und knapp eine Viertelstunde später genießt man dampfende Nudeln auf seinem Teller!

One Pot Pasta: Zucchini-Pilz-Nudeln

Zutaten für 2 Personen
200 g Fusilli
ca. 125 g Champignons
1/2 kleine Zucchini (oder mehr; aber darf inkl. Champignons nicht mehr als 400 g sein)
1 Packung Hafer- oder Soja-Cuisine (250 ml)
500 ml kaltes Wasser
1 EL Öl
1 TL Salz (flach, nicht gehäuft!)
etwas Pfeffer
wer mag: 1 TL Edelhefeflocken

Zubereitung
Gemüse klein schneiden und zusammen mit Nudeln, Flüssigkeiten und Gewürzen in einen großen Topf geben.
Zugedeckt zum Kochen bringen.
Dann offen bei mittlerer Hitze 14 Minuten(*) kochen. Gelegentlich umrühren.
Fertig.

(*) Die auf der Nudelpackung angegebene Kochzeit plus 3-4 Minuten. In meinem Fall waren es 11 Minuten plus 3 Minuten und alles war schön gar.

Tipp: Das Gemüse darf nicht zu groß sein. Wenn du normale mundgerechte Stücke schneidest, ist das optimal.

Eine Anleitung für deine eigene Kreation One-Pot-Pasta findest du hier: One Pot Pasta Baukasten

Wie hat dir das Rezept gefallen? Schreibe mir deine Meinung in die Kommentare, vergebe Sterne für das Rezept, teile den Beitrag mit Freunden – und folge mir per WordPress oder E-Mail. Ich freue mich auf dich.

Advertisements

2 Gedanken zu “One Pot Pasta: Fusilli mit Zucchini & Champignons in veganer Sahne-Sauce

  1. Pingback: One Pot Pasta – Der Baukasten | sabine isst vegan

Hinterlasse mir einen Kommentar (Angabe der E-Mail nicht zwingend)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s