Schwarzwurzel-Orangen-Suppe mit Maronen-Tofu-Knusper

Die Saison für Schwarzwurzeln ist Mitte März fast vorbei. Von daher lohnt es sich, noch schnell zuzugreifen und daraus eine feine Schwarzwurzelsuppe zu kochen. Für den gewissen Biss sorgt das krosse Topping aus Maronen und Tofuwürfeln.

Die Zubereitung ist einfach, wenn man wie ich die frischen, fertig geschälten und vakuumierten Schwarzwurzel kauft. In ca. 30 Minuten steht die Suppe dampfend auf dem Tisch.


Zutaten für die Suppe
800 g Wasser
55 g Alsan Bio
400 g Schwarzwurzeln, frisch, geschält, vakuumiert, in 3 cm langen Stücken
40 g Speisestärke
1 TL Zitronensaft
ca. 5 Spritzer vegane Worcestersauce (*)
80 g Orangendirektsaft
1/4 TL Gemüsebrühe Instant
etwas Pfeffer
1 1/2 TL Salz
1 Prise Muskat
am Ende zur Deko: Rosmarin, gemahlen

Zutaten für das Knuspertopping
1/2 Packung (= 80 g) Tofufilet Classic
200 g Maronen, gekocht, vakuumiert

Zubereitung der Suppe mit dem Thermomix
1) Wasser und 5 g Alsan Bio in den Mixtopf geben.
2) Schwarzwurzeln in den Gareinsatz geben, in den Mixtopf einhängen und 15 Min./100°/Stufe 1 kochen.
3) Gareinsatz herausnehmen und Sud auffangen.
4) 700 g Sud, 50 g Alsan Bio, Schwarzwurzeln und alle restlichen Zutaten in den Mixtopf geben, 15 Sek./Stufe 8 zerkleinern und 10 Min./100°/Stufe 2 kochen.
5) Die Suppe auf einem Teller anrichten, etwas Knuspertopping zugeben und mit gemahlenem Rosmarin bestreuen.

Zubereitung der Suppe ohne Thermomix
1) Schwarzwurzeln mit 5 g Alsan Bio und Wasser 15 Minuten kochen.
2) Vom Sud 700 g auffangen, mit den Schwarzwurzeln und einem Pürierstab pürieren.
3) Pürierte Schwarzwurzeln mit den restlichen Zutaten im Topf verrühren und 10 Minuten köcheln lassen.
4) Die Suppe auf einem Teller anrichten, etwas Knuspertopping zugeben und mit gemahlenem Rosmarin bestreuen.

Zubereitung des Knuspertoppings
1) Tofufilet würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.
2) Maronen grob hacken, zu den Tofuwürfeln in die Pfanne geben und mit anbraten.

(*) Die Original Worcestershiresauce aus England enthält Sardellen! Ähnliche Produkte werden auch als Worcestersauce angeboten. Unbedingt die Zutatenliste durchlesen! Ich verwende die Sauce von Sanchon.

Wenn du das Rezept nachkochst, freue ich mich über deinen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat. Vergebe Sterne für das Rezept, teile den Beitrag mit Freunden. Und wenn du ein Foto davon machst, tagge es mit #sabine_isst_vegan auf Instagram und ich kann es auch sehen. Ich freue mich.

Advertisements

Hinterlasse mir einen Kommentar (Angabe der E-Mail nicht zwingend)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s