Hüttenzauber: vegane Germknödel

Ich bin immer wieder überrascht, wie gut Hefeteig ohne Ei gelingt. Und somit ist es überhaupt kein Problem, leckere Germknödel, wie man sie von den urigen Skihütten her kennt, in einer veganen Variante zu genießen.

Das Rezept ergibt 4 mittelgroße Knödel, die für zwei Personen als Hauptgericht oder für vier Personen als Dessert reicht.

Germknödel vegan

Weiterlesen

Advertisements

Ein Stück vom Glück: Griesbrei mit Früchten

Heute war ein so regnerischer Tag, dass mir am Abend nach Couch, Decke und süßem Griesbrei war. Nicht nur Nudeln machen glücklich, sondern auch diese Leckerei aus Kindheitstagen – zumindest mich.

Das Rezept ist so einfach und schnell, aber ich muss immer nach den Mengenangaben spicken. Ich kann es mir einfach nicht merken. Daher schreibe ich es hier mit auf.

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: super einfach

image

Weiterlesen

Selbstgemachte Vanillesauce ohne Ei

Ich muss zugeben, früher habe ich für eine Vanillesauce einfach ein Päckchen aufgemacht und angerührt. Aber als Veganer fängt man an, alles mögliche selbst herzustellen und auf Convenience-Produkte zu verzichten. Somit steht also irgendwann auch die vegane Vanillesauce auf dem Plan, die ohne Ei auch wirklich sehr einfach selbst herzustellen ist und richtig gut nach Vanille schmeckt. Ich habe ein herkömmliches Rezept einfach veganisiert, indem ich anstelle des Eis/des Eigelbs mehr Stärke genommen habe.

Vanillesauce ohne Ei

Weiterlesen

Pfannkuchen ohne Ei

Freitags muss das Essen bei mir schnell gehen. Irgendwie habe ich an diesem Wochentag keine Lust zu kochen. So auch heute. Da müssen Pfannkuchen her. Einfach gemacht und das mit Zutaten, die man eigentlich immer im Haus hat.

Das klassisches Pfannkuchenrezept ist schnell veganisiert, indem man die Eier durch Backpulver (*) ersetzt und etwas mehr Pflanzenmilch in den Teig gibt. Die Pfannkuchen sind schön knusprig, gehen in der Pfanne auf und Stiftung Kindertest findet sie sehr lecker. Also bitte nicht vom Foto irritieren lassen- die Pfannkuchen sind nur immer so schnell aufgegessen, dass ich kein schöneres Exemplar für das Foto sichern konnte.

Schwierigkeitsstufe: einfach
Zubereitungszeit: 10 Minuten Ruhezeit + ca. 20 Minuten Backzeit

Pfannkuchen ohne Ei

Weiterlesen

Kartoffelpuffer ohne Ei, vegan

Seit meiner Kindheit liebe ich die knusprigen Kartoffelpuffer, die traditionell eher in den kalten Monaten auf den Tisch kommen. Heiß und goldbraun gebacken, kommen die Reibekuchen oder Reiberdatschi, wie die Kartoffelpuffer in anderen Regionen Deutschland genannt werden, von der Pfanne direkt auf den Teller. Ich esse sie am liebsten mit Zucker und Apfelmus.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten (20 Min. Vorbereitung, 20 Min. Ruhe, 20 Min. backen)

Kartoffelpuffer vegan

Weiterlesen