Crunchy Karotten-Tahin-Aufstrich

Mit orientalischem Flair und schön chrunchy! Der vegane Brotaufstrich punktet durch seinen feinen nussigen Geschmack und ist schnell gemacht.

Karotten-Tahin-Aufstrich

Hier geht es weiter zum Rezept

Advertisements

Linsen-Bolognese

Ich bin ein bekennender Tofu-Bolognese-Fan! Das Rezept dazu habe ich bereits hier gepostet.

Aber für alle, die keinen Tofu mögen, sich an die Zubereitung von krossem Tofu nicht heran trauen oder sogar Vorbehalte gegen Tofu haben – für all diejenigen, sei diese fleischlose Alternative des Nudelsaucenklassikers ans Herz gelegt. Linsen-Bolognese schmeckt ebenso lecker, ist schnell gemacht und versorgt einem Dank der Linsen mit einer Extraportion Eiweiß.

Linsen-Bolognese

Weiterlesen

Asiatischer Gemüse-Nudel-Wok in Pflaumen-Sojasauce

Was macht man, wenn man Lust auf chinesisches Essen hat, aber keine Lust, zum Asiaten ums Eck fahren? Richtig, selbstkochen!
Mit diesem Rezept zaubert man in 10 Minuten ein leckeres und frisches Asia-Nudel-Gericht auf den Tisch. Schneller ist auch kein Lieferservice. Und der anschließende Abwasch geht auch ganz schnell: Man braucht nur einen Wok oder eine Pfanne.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 10 -15 Minuten (je nach verwendeten Nudeln)

Asiatischer Gemüse-Nudel-Wok in Pflaumen-Sojasauce

Weiterlesen

Gemüse-Paella, vegan

Das typische spanische Reisgericht kennt bestimmt jeder von seinem Spanien-Urlaub. Doch diese leckere „Paella de verdura“- Variante mit leuchtend gelben Safranreis und Gemüse muss sich nicht verstecken. Es hat alles was eine gute Paella braucht: Geschmack, Geschmack, Geschmack.

Verwendet aber unbedingt Safranfäden für die Paella, denn das Gewürz färbt den Reis nicht nur schön gelblich, sondern verleiht dem Gericht auch seinen typischen Geschmack. Also Hände weg von Lebensmittelfarbe wie „Colorante alimentario“ oder gar E-102!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: max. 40 Minuten (15 Min. Vorbereitung, 25 Min. kochen)

Paella_komp

Weiterlesen