Mit Süßkartoffel und Linsen gefüllte Paprika

Das Leckerste was aus einem Paprika werden kann, ist ein gerösteter Paprika mit Füllung! Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich denke beim Anblick von großen roten Paprikaschoten immer „füllen und ab in den Ofen“. Und dabei sind der Phantasie bei der Füllmasse keine Grenzen gesetzt.
Einzig der Zeitfaktor stellt ein kleines Problem dar: So ein Paprika braucht dann schon mal um die 3/4 Stunde oder länger, um gar zu werden. Und da ich beim Kochen gerne mal die zeitliche Abkürzung nehme, stelle ich euch hier meine schnelle Version vor.

Wie immer bei mir ist das Rezept einfach nachzukochen. Ihr braucht lediglich 3 Zutaten einkaufen und benötigt max. 15 Minuten für die Vorbereitung und 20 Minuten Backofenzeit. Los geht’s!


Hier geht es weiter zum Rezept

Linsen-Bolognese

Ich bin ein bekennender Tofu-Bolognese-Fan! Das Rezept dazu habe ich bereits hier gepostet.

Aber für alle, die keinen Tofu mögen, sich an die Zubereitung von krossem Tofu nicht heran trauen oder sogar Vorbehalte gegen Tofu haben – für all diejenigen, sei diese fleischlose Alternative des Nudelsaucenklassikers ans Herz gelegt. Linsen-Bolognese schmeckt ebenso lecker, ist schnell gemacht und versorgt einem Dank der Linsen mit einer Extraportion Eiweiß.

Linsen-Bolognese

Weiterlesen