Erdbeer-Frühstücks-Smoothie

Mit diesem schnellen Smoothie hat man den perfekten Start in einen heißen Sommertag: Schön leicht, aber doch sättigend und schmecken tut es dank der leckeren Erdbeeren sowieso. Was gibt es da noch zu erzählen? Los geht´s! Auf in einen neuen Tag!


Hier geht es weiter zum Rezept

Vegane Senf-Dill-Sauce zu Spargel

Ich esse gerne Spargel. Spargel mit Kartoffeln und Sauce. Aber immer die gleiche Sauce? Ich brauche eine neue Option anstelle meiner veganen Alternative zur Sauce Hollandaise(*). Ein neues Rezept muss her! Also hin und her überlegt, was mir da so einfällt und mein Kühlschrank hergibt…

In meiner vor-veganen Zeit habe ich ab und zu gekochte Eier mit einer Senf-Dill-Sauce gegessen. Also warum die Sauce nicht vegan abwandeln? Und ich muss sagen: Sie schmeckt perfekt zu Spargel!

Vegane Senf-Dill-Sauce zu Spargel

Hier geht es weiter zum Rezept

One Pot Pasta – Der Baukasten

Wer schon mal auf einem Campingkocher oder in einer minimalistisch ausgestatteten Ferienwohnungsküche gekocht hat, kennt das Problem: Was kocht man mit nur einem großen Topf oder nur einer Herdplatte außer Suppe, Eintopf oder Fertiggericht? Selbst für Nudeln mit einer Tomaten- oder Gemüsesoße hat man entweder zu wenige Töpfe oder Herdplatten!

Eine prima Abhilfe schafft hier die sogenannte One-Pot-Pasta, von der ihr sicherlich schon gehört habt. Das ist keine Erfindung von mir, aber mein Tipp für den nächsten Urlaub! 🙂
Das Prinzip der One-Pot-Pasta ist schnell erklärt: Einfach Nudeln mit allen Zutaten der Soße in einem Topf gemeinsam kochen. Das spart Zeit und Kochgeschirr!

Es gilt lediglich ein paar Punkte bei der Kochzeit und den Mengenangaben zu beachten. Bei zu viel Flüssigkeit gibt es Suppe, bei zu wenig wird es nicht gar. Kocht man zu lange, werden die Nudeln matschig. Das hört sich jetzt kompliziert an, es ist aber total einfach. Ich habe in der Zeitschrift FÜR SIE einen Baukasten gefunden, der eine prima Orientierung bietet:
Hier geht es weiter zum Beitrag

One Pot Pasta: Fusilli mit Zucchini & Champignons in veganer Sahne-Sauce

Die schnelle „alles in einem Topf“-Kochmethode funktioniert nicht nur mit Tomatensauce, sondern auch mit Sahne-Sauce – in meinem Fall vegane Sahne-Sauce. Noch etwas Gemüse dazu schnippeln, alles in einen Topf geben, zum Kochen bringen, ab und zu umrühren und knapp eine Viertelstunde später genießt man dampfende Nudeln auf seinem Teller!

One Pot Pasta: Zucchini-Pilz-Nudeln
Hier geht es weiter zum Rezept

One Pot Pasta: Penne all´Arrabbiata

Eines meiner Lieblingsgerichte seit meiner Kindheit sind Nudeln mit Tomatensoße. Früher natürlich die milde Variante, aber jetzt darf die Soße scharf sein! Wie passend für all die italienischen Restaurants, in denen eine Soße „Arrabbiata“ meist auch die einzige vegane Variante ist, die man bestellen kann. Ich mag es allerdings nicht sooo scharf, dass es einem die Tränen in die Augen treibt.

Wie wäre es also heute mit einer selbstgemachten Penne all´Arrabbiata mit etwas Paprika und Zucchini? Alle Zutaten in einen Topf geben, zum Kochen bringen, ab und zu umrühren und knapp eine Viertelstunde später genießt man dampfende Nudeln auf seinem Teller!
Penne all´Arrabbiata
Hier geht es weiter zum Rezept

Linsen-Bolognese

Ich bin ein bekennender Tofu-Bolognese-Fan! Das Rezept dazu habe ich bereits hier gepostet.

Aber für alle, die keinen Tofu mögen, sich an die Zubereitung von krossem Tofu nicht heran trauen oder sogar Vorbehalte gegen Tofu haben – für all diejenigen, sei diese fleischlose Alternative des Nudelsaucenklassikers ans Herz gelegt. Linsen-Bolognese schmeckt ebenso lecker, ist schnell gemacht und versorgt einem Dank der Linsen mit einer Extraportion Eiweiß.

Linsen-Bolognese

Weiterlesen

Knackig, frischer Gurkensalat mit veganer Joghurt-Dill-Sauce

Habt ihr gewusst, dass die Gurke wahrscheinlich ursprünglich aus Indien kommt? Das erklärt vielleicht, warum in Europa die meisten Gurken in Gewächshäusern wachsen. Aber es gibt zum Glück auch Sorten, die im deutschen Sommer im Garten gedeihen – und die schmecken dann auch tatsächlich nach Gurke.
Ich päpple jedes Jahr einen Gurkenstock in meinem Minigarten und freue mich über jede schiefe und krumme Gurke, die daran wächst. Also wenn ihr die Möglichkeit habt, heimische Bio-Freilandgurken zu bekommen, greift zu. Es lohnt sich, zum Beispiel um daraus einen knackig frischen Gurkensalat zu machen:

wpid-2015-10-06-20.21.22.jpg.jpeg
Weiterlesen

Asiatischer Gemüse-Nudel-Wok in Pflaumen-Sojasauce

Was macht man, wenn man Lust auf chinesisches Essen hat, aber keine Lust, zum Asiaten ums Eck fahren? Richtig, selbstkochen!
Mit diesem Rezept zaubert man in 10 Minuten ein leckeres und frisches Asia-Nudel-Gericht auf den Tisch. Schneller ist auch kein Lieferservice. Und der anschließende Abwasch geht auch ganz schnell: Man braucht nur einen Wok oder eine Pfanne.

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: 10 -15 Minuten (je nach verwendeten Nudeln)

Asiatischer Gemüse-Nudel-Wok in Pflaumen-Sojasauce

Weiterlesen