Vegane Lasagne mit Schritt-für-Schritt Anleitung

Eine Lasagne ist kein Gericht, das man in zwanzig Minuten auf den Tisch gezaubert hat. Aber der Aufwand lohnt sich, denn der italienische Nudelauflauf ist soo gut!

Das Kochen bleibt meist an mir hängen, daher schreibe ich diesmal – nicht ganz uneigennützig – das Rezept in einer Schritt-für-Schritt Anleitung. Vielleicht werde ich zuhause mal eines Tages mit einer nachgekochten Lasagne überrascht? Und es ist natürlich für all jene eine Hilfe, die im Kochen (noch) nicht so firm sind. Ich drücke euch die Daumen. Gutes Gelingen!

Vegane Lasagne5

Hier geht es weiter zum Rezept

Advertisements

Schnelle Tomatencremesuppe, vegan

Suppe statt Stulle! Wenn mir auf die leidige Frage „Was gibt es heute zum Abendbrot?“ die Ideen für Aufstriche, Dips und Co. ausgehen, kommt mir eine schnellgemachte Suppe gerade recht. Dieses Rezept mit frischen Tomaten ist in knapp 20 Minuten auf dem Tisch, lecker und total einfach.

Weiterer Pluspunkt: Solltet ihr keine super schmackhaften, sonnengereifte, aromatische Tomaten zu Hause haben, tut das keinen Abbruch, denn durch das Kochen werden auch die letzten Geschmacksstoffe aus den Tomaten gekitzelt. Gilt natürlich nicht für unreife Tomaten 😉

Schnelle Tomatencremesuppe

hier geht es zum Rezept

Linsen-Bolognese

Ich bin ein bekennender Tofu-Bolognese-Fan! Das Rezept dazu habe ich bereits hier gepostet.

Aber für alle, die keinen Tofu mögen, sich an die Zubereitung von krossem Tofu nicht heran trauen oder sogar Vorbehalte gegen Tofu haben – für all diejenigen, sei diese fleischlose Alternative des Nudelsaucenklassikers ans Herz gelegt. Linsen-Bolognese schmeckt ebenso lecker, ist schnell gemacht und versorgt einem Dank der Linsen mit einer Extraportion Eiweiß.

Linsen-Bolognese

Weiterlesen

Low-Carb Champignon-Zucchini-Pfanne

Kohlenhydrate sind lecker, machen sich aber irgendwann auf der Waage bemerkbar. Somit kam mir heute der Wunsch „Koche doch bitte mal etwas kohlenhydratarmes!“ gar nicht so ungelegen.

Champignons und Zucchini haben wenig Kohlenhydrate und passen gut zusammen. Damit wir auch gleich Fett einsparen, wird mit ganz wenig Öl gebraten und der Rest durch Wasser ersetzt.

Nährwert vom Gemüseduo je 100 g = 34 kcal | 0,64 g Fett | 2,6 g Kohlenhydrate (*)

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Champignon-Zucchini-Pfanne

Weiterlesen