Linsen-Bolognese

Ich bin ein bekennender Tofu-Bolognese-Fan! Das Rezept dazu habe ich bereits hier gepostet.

Aber für alle, die keinen Tofu mögen, sich an die Zubereitung von krossem Tofu nicht heran trauen oder sogar Vorbehalte gegen Tofu haben – für all diejenigen, sei diese fleischlose Alternative des Nudelsaucenklassikers ans Herz gelegt. Linsen-Bolognese schmeckt ebenso lecker, ist schnell gemacht und versorgt einem Dank der Linsen mit einer Extraportion Eiweiß.

Linsen-Bolognese

Weiterlesen

Advertisements

Kartoffel-Gulasch

Kartoffelgulasch ist eines der Gerichte, das ich nun schon seit Jahren koche. Warm, gesund und lecker herzhaft. Es schmeckt und überzeugt auch skeptische nicht-Veganer. Daher koche ich gerne einen großen Topf davon für Geburtstage oder Partys. Probiert es aus, aber lasst euch nicht vom Kartoffel- und Zwiebelschälen abschrecken…

Kartoffel-Gulasch

Weiterlesen

Super einfache, schnelle und leckere Tofu-Bolognese

Für alle, die sagen, Sie mögen keinen Tofu, haben bestimmt nur diesen wabbeligen Tofu aus asiatischen Restaurants im Sinn. Doch wer Tofu richtig zubereitet, wird Tofu lieben!

Vegane Tofu-Bolognese war eines der ersten Gerichte, die ich am Anfang meiner veganen Zeit gekocht habe und mich in meiner Entscheidung gestärkt haben. Das Gericht ist ruckzuck fertig auf dem Tisch und kinderleicht zuzubereiten – da wird selbst mein Schatz zum Chefkoch.

Schwierigkeitsstufe: einfach
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Tofu-Bolognese

Weiterlesen

Rosenkohl-Eintopf à la Mama

Entweder man liebt das kleine runde Wintergemüse oder man hasst es. Ein neutrales Verhältnis zu dem Brüsseler Kohl, wie er mancherorts genannt wird, gibt es nicht. Die Röschen enthalten viel Vitamin C, Mineral- und Ballaststoffe und schmecken am besten nach dem ersten Frost.
Wer ebenfalls Bedenken beim Thema Rosenkohl hat, den kann ich mit diesem Rezept eines Besseren belehren. Dieser Eintopf schmeckt eigentlich allen, denn der Rosenkohl ist überhaupt nicht bitter und nicht so dominant vorschmeckend. Also einfach mal ausprobieren!

Zubereitungszeit: 15 Minuten Gemüse schnippeln + 20 Minuten kochen
Schwierigkeitsstufe: einfach

Rosenkohleintopf

Weiterlesen

Gemüse-Paella, vegan

Das typische spanische Reisgericht kennt bestimmt jeder von seinem Spanien-Urlaub. Doch diese leckere „Paella de verdura“- Variante mit leuchtend gelben Safranreis und Gemüse muss sich nicht verstecken. Es hat alles was eine gute Paella braucht: Geschmack, Geschmack, Geschmack.

Verwendet aber unbedingt Safranfäden für die Paella, denn das Gewürz färbt den Reis nicht nur schön gelblich, sondern verleiht dem Gericht auch seinen typischen Geschmack. Also Hände weg von Lebensmittelfarbe wie „Colorante alimentario“ oder gar E-102!

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zubereitungszeit: max. 40 Minuten (15 Min. Vorbereitung, 25 Min. kochen)

Paella_komp

Weiterlesen